Zunächst hörte sich das ganz einfach an. Ich werde auf eine Streckbank gebunden und dann mit Hilfe eines Massagegerätes von einem Orgasmus in den nächsten getrieben. Als es dann losging, waren die ersten 2-3 Orgasmen auch richtig geil. Aber dann wurde es richtig übel für mich. Mit jedem weiteren Orgasmus stieg der Schmerzpegel kontinuierlich an und wenn ich dachte ich sterbe, bekam ich den nächsten Orgasmus. Nach mehr als 10 Orgasmen wurde ich erlöst, das Massagegerät wurde abgestellt und ich brauchte mehr als eine Stunde, um wieder einigermaßen auf die Beine zu kommen. Eine unglaubliche Erfahrung.

film-zu-fotos-600deep-throat-party